Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Tier vs. Mensch”

Untrennbare Verbindungen – oder die eigenartige Besonderheit von Geschwisterbeziehungen

0

Zankereien, Neid und Konkurrenzkampf, aber auch Unterstützung, Gemeinsamkeiten und Bedingungslosigkeit – all diese Worte lassen sich wunderbar mit Geschwisterbeziehungen in Einklang bringen. Das zeigt, welche Besonderheiten in dieser Verbindung stecken. Etwa zwei von drei Kinder in deutschen Familien lebten im Jahr 2019 mit mindestens einem Geschwisterkind zusammen (Quelle), damit wuchsen also insgesamt mehr Kinder mit Geschwistern auf als ohne. Doch warum eigentlich? Wozu brauchen wir Menschen Geschwister? Und finden wir vielleicht sogar ähnliche Geschwisterbeziehungen in der Tierwelt wieder?

Haarige Angelegenheit – Was ein Fell für den Menschen bedeuten könnte

0

2021 – Die Corona-Pandemie hat uns immer noch fest im Griff und wo äußert sich das deutlicher als auf unseren Köpfen? Die Haare werden länger, die Bärte dichter, von anderen Körperstellen mal ganz zu schweigen. „Sieht ja keine*r“, redet man sich ein und doch bleibt es ein schwacher Trost. Aber habt ihr euch schonmal überlegt, dass ein Pelz auch ganz schön viele Vorteile bringen könnte?

Mantarochen – Was wir von den mysteriösen Meeresbewohnern lernen können

0

Kaum ein Meerestier dieser Größe ist so schlecht erforscht wie der Riesenmanta. Bis heute kursieren zahlreiche Schauermärchen um den auch als Teufelsrochen bekannten Koloss. Doch wer sich ein bisschen genauer mit diesen Tieren auseinandersetzt, stellt schnell fest: Der Riesenmanta ist kein menschenfressendes Seeungeheuer, vielmehr können wir sogar noch einiges von ihm lernen.

„Queere Tiere“ von Sookee – Wie viel Wahrheit steckt im Song?

0

Die deutsche Rapperin Sookee ist bekannt dafür, mit ihren Songs für die Queer-Szene einzustehen und sich gegen Homophobie und Sexismus zu positionieren. 2017 veröffentlichte sie den Song „Queere Tiere“, der diese Themen in das Tierreich überträgt und somit gegen gängige naturalistische Argumentationsmuster zur Rechtfertigung der Geschlechterbinarität und Cissexualität ankämpft. Doch wie viel Wahrheit steckt in diesem Song? Und kann man Tiere im Hinblick auf ihre Sexualität überhaupt mit Menschen vergleichen?

Vergleichbarkeit von Menschen und Tieren – ein Appell

0

Vergleiche von menschlichem und tierischem Verhalten sind so alltäglich, dass man sie kaum mehr hinterfragt. „Flink wie ein Wiesel“, „Stark wie ein Bär“ oder „schlauer Fuchs“ sind so geläufig, dass man sie ohne jegliche Bedenken in nahezu jedem Gespräch anbringen kann. Doch finden sich, auch aufgrund der emotionalen Nähe zwischen Tieren und Menschen, häufig naturalistische Argumente – vor allem aus der Evolutionsbiologie – in gesellschaftlichen Diskussionen wieder. Das kann gefährlich werden und zu einer verzerrten Weltanschauung führen. Mir ist bewusst, dass sich mein Blog von Grund auf an dieser Grenze bewegt, deshalb ist es mir ein persönliches Anliegen meine Einstellung und Motivation an dieser Stelle offenzulegen, um zukünftigen Missverständnissen vorzubeugen.

Eisbären und der Traum von Modelmaßen

0

Eisbären, die krampfhaft versuchen, kein Fett anzufuttern, Eichhörnchen, die zum tierischen Muskelprotz mutieren oder kalorienzählende Walhaie - klingt alles ziemlich abwegig, oder? Trotzdem ist der eigene Körper und vor allem dessen Gewicht in unserer Gesellschaft ein riesengroßes Thema. Doch warum machen wir uns darüber überhaupt Gedanken? Ich denke, weil wir häufig vergessen, dass der Körper vor allem Mittel zum Zweck und kein Zweck an sich ist. Natürlich kann man nicht nicht über das eigene Erscheinungsbild nachdenken, dafür hat es in unserem Leben eine viel zu große Bedeutung. Aber man kann ab und zu einfach mal die Perspektive wechseln und sich überlegen, wie das Leben mit diesen Sorgen aussehen würde, wenn man ein anderes Lebewesen wäre. Und genau das versuche ich jetzt!

Kommunikation als Lebensgrundlage

0

Menschen sprechen, Wale singen, Bienen tanzen. Die Natur zeigt uns zahlreiche Wege zur Kommunikation. Dabei beherrschen nahezu alle Lebewesen bestimmte Fähigkeiten, um Informationen zu vermitteln – ganz egal ob innerartlich oder über die Artgrenzen hinaus. Man kann also durchaus davon sprechen, dass ein Leben ohne Kommunikation beinahe undenkbar ist. Doch wie sieht diese Kommunikation jeweils aus? Und warum ist sie, nicht nur für uns Menschen, so immens wichtig?